Abos

Die Abos sind 10 (Atelier Olten) bzw. 12 Wochen (Bornblick)  gültig. Ein Unterbruch in einem laufenden Abo ist nicht möglich. Die Abos sind persönlich und nicht übertragbar.

 

Bezahlung


Die Bezahlung erfolgt per Einzahlungsschein oder bar vor Ort.

 

Vor- und Nachholen von verpassten Stunden

Bei Abmeldung bis 24 Stunden vorher kann die verpasste Stunden in allen gemäss Stundenplan aufgeführten Stunden kompensiert werden. Voraussetzung ist, dass in der gewünschten Stunde ein Platz frei ist. Alle freien Stunden sind im Anmeldetool SportsNow ersichtlich. Bei einer kurzfristigen Abmeldung verfällt die Stunde.

 

Rücktrittsbedingungen bei Workshops und Specials

Bei einer Abmeldung bis 30 Tage vor der Veranstaltung des Kurses wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50 erhoben. Bei einer Abmeldung bis 14 Tage vor Kursbeginn wird 50% der Kursgebühren rückerstattet. Bei kurzfristigerer Abmeldung ist der volle Betrag geschuldet. Bei Krankheit oder Unfall und gegen Vorweisen eines ärztlichen Zeugnisses werden die Kursgebühren zurückerstattet. Es besteht auch die Möglichkeit, dass die Teilnehmerin ihren Platz an jemanden anderes weitergeben kann (liegt in der Verantwortung der Teilnehmerin). Für ein Spezialkurs kann können auch separate AGBs erstellt werden welche denn Teilnehmenden mit der Anmeldung per Mail gesendet werden. Diese AGBs sind dann nur für das betreffende Angebot gültig sind.

 

Abwesenheiten der Kursleiterin

Abwesenheiten der Kursleiterin werden jeweils rechtzeitig bekannt gegeben.

  • casa edera:
    Während den Abwesenheiten der Kursleiterin finden keine Stunden statt.
    Der Kurs am Montagmorgen findet während den Schulferien nicht statt.

  • PilatesYoga Olten:
    Bei Abwesenheit der Kursleiterin werden die Stunden durch eine andere Yogalehrerin vertreten.
    Das Studio bleibt nur in den Sommerferien und in den Weihnachtsferien jeweils 2 Wochen geschlossen.

 

Yoga individuell (Einzellektion)

Vereinbarte Termine sind verbindlich. Terminverschiebungen oder Absagen haben mind. 24 Stunden vorher zu erfolgen, ansonsten die Lektion verrechnet wird.

 

Krankheit und Unfall

Bei längeren Abwesenheiten wegen Unfall oder Krankheit kann gegen Vorlegen eines Arztzeugnisses das Abonnement nach Absprache verlängert werden.

 

Haftung

Personen, welche sich während der Lektion gesundheitlich nicht wohl fühlen, werden gebeten, ohne Aufforderung eine Pause einzulegen. Die Teilnehmenden sind verpflichtet die Yogalehrerin über allfällige Verletzungen und körperliche Beschwerden zu informieren.

Versicherung ist Sache der Kursteilnehmenden. Jegliche Haftung wird abgelehnt.

 

Änderungen

Änderungen des Kursangebotes bleiben vorbehalten.

 

Datenschutzbestimmungen

Die für die Anmeldung erhobenen Daten und Personalien werden ausschliesslich zum internen Zweck verwendet.